Aufgussplan Naturbad Amstetten Samstag 13.Oktober 2012

Aufgussplan Naturbad Amstetten für den 13.Oktober 2012

Aktueller Aufgussplan Naturbad Amstetten für den kommen den Samstag, 13. Oktober 2012. Die öffentliche Saunaanlage ist ab 13:00 Uhr geöffnet.

Der Aufgussplan Naturbad Amstetten gilt am Samstag den 13. Oktober 2012 im öffentlichen Saunabetrieb de Naturbads in Amstetten. Die geführten Aufgüsse sind extra buchbar. Die Aufgusskarten sind an der Eintrittskasse des Naturbades gegen 2,00 Euro pro Karte erhältlich. Jede Karte berechtigt zur Teilnahme an einem Erlebnisaufguss.

Die 20 minütigen Erlebnisaufgüsse werden in zwei Teilen ausgeführt. Nach dem ersten Saunaaufguss mit einer Dauer von 7 bis 10 Minuten wird eine Abkühlpause abgehalten in der die unterschiedlichen Anwendungen vorgenommen werden. In dieser Pause sollten Sie, soweit nicht anders angeordnet eine kalte Dusche genießen und am Ende der Pause wieder in die Saunakammer eintreten für den zweiten Saunaaufguss.

Nach den jeweiligen Wohlfühlaufgüssen ist es ratsam einige Minuten an der frischen Luft spazieren zu gehen bevor man eine kalte Dusche und anschließend ein kaltes Bad genießt.

Bei jedem Saunaaufguss verliert der Körper zwischen 0,3 und 0,5 Liter Wasser über die Schweißabsonderung. Die ausgeschwitzte Menge sollte unbedingt wieder hinzugtrunken werden damit man auch den nachfolgenden Saunaaufguss gebührend genießen kann.

Alle angebotenen Aufgüsse gehören der Kategorie Wohlfühlaufguss an und haben nicht das Ziel so heiß abgehalten zu wedren das man es kaum aushält – im Gegenteil hier ist der Entspannungswert und Wohlfühlfaktor großgeschrieben. Bei diesen besonderen Aufgüssen werden Sie sich auf eine besondere Art entspannen. Den Aktuellen Aufgussplan Naturbad Amstetten finden sie wöchentlich hier neu.

Über Manfred Gottschling

Gerade die regelmäßigen Besuche der Sauna zeichnen Manfred Gottschling als erfahrenen Aufgussmeister aus. Manfred ist einmal die Woche in einer Finnsauna anzutreffen um sich dort zu entspannen und die Begleiter mit einem ordentlichen Aufguss zu erfreuen. Seine Vorliebe sind Zitrusdüfte gepart mit Eukalypthusnote. Manfred Gottschling ist ausgebildeter Saunameister des angewannten Wohlfühlaufguss und praktiziert das Wenikritual in der traditionellen Form.Der ausgebildete Saunameister des Wohlfühlaufguss ist amtierender Niederösterreichischer Landesmeister und errang bei der österreichischen Sauna-Aufguss Staatsmeisterschaft den 10 Platz.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Aufgusspläne abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.