Sauna EM Tag 1 – Teamwettbewerb

 

Am heutigen Freitag wurde es interessant für die teilnehmenden Saunameister und für die Gäste der Sauna EM. Der erste Tag stand ganz im Zeichen des „klassischen Aufguss“ – keine Show, keine großartige Wacheltechnik, keine einstudierte Choreografie!

saunamagazin-sauna-em-2015-tag1-01

Auslosung der letzten Aufgusspaare der Sauna Europameisterschaft in Südtirol

Für diese Disziplin haben sich Andreas und Patrik noch ein kleines Zuckerl einfallen lassen. Nicht genug das die Kandidaten der Sauna Europameisterschaft auf ein Standarthandtuch beschränkt waren, nein auch die Wassermenge und die Musik wurde vorgegeben. Zur Steigerung der Teamfähigkeit wurden jeweils 2 Saunameister zusammengelost die dann gemeinsam 1 Stunde Zeit hatten sich auf den Aufguss vorzubereiten. Ziel dieser Disziplin ist es festzustellen wie rasch sich die Saunameister auf eine Situation einstellen können. Natürlich war für Einige zuerst einmal eine sprachliche Hürde zu überwinden – Aber alle Teams haben es geschafft einen angenehmen Aufguss durchzuführen.

Klassischer Aufguss

Der klassische Aufguss ist genau der Aufguss den man eben in allen Thermen, öffentlichen Saunen und Wellnessanlagen geboten bekommt. Die sogenannte Pflicht im Saunameister Repertoire. Zur Durchführung des Saunaaufguss durfte nur ein Standardhandtuch (meistens 1,5m x 1,0m), ca. 4 Liter Wasser, etwas Eis und eine vorgegebene Musik verwendet werden. Den Ablauf des Aufguss komponierten die Kandidaten selbst. Manche Aufgusspaare gossen nacheinander (also einer nach dem anderen) auf – Homogener allerdings waren die wirklich gemeinsam ausgeführten Varianten. Hierbei goss der eine Saunameister das Wasser über die Steine und der Teamplayer verwachelte das heiße Löyly in der Saunakammer. Natürlich wurde auch getauscht, es muss ja jeder beides zeigen. In der finalen Runde wurde in beiden Varianten gemeinsam und gleichzeitig aufgegossen und auch gewachelt. Die Aufgusszeit lag bei den klassischen Aufgüssen zwischen zehn und zwölf Minuten.

Bewertung klassischer Aufguss

saunamagazin-sauna-em-2015-tag1-16

Startzeit und Paarungen der Teamdisziplin der Sauna Europameisterschaft

Bewertet wurde natürlich das Team insgesamt. Die zu bewertenden Kriterien fast wie üblich:

  • Duftwahrnehmung und Duftstimmung
  • Wachelbewegung und Wacheltechnik
  • Hitzesteigerung
  • Auftreten der Saunameister
  • Teamwirkung beim Aufguss

Die Fach- sowie auch Publikumsjury gewährte bis zu 10 Punkte pro Kategorie mit denen die Teammember Morgen in die Themenaufgüsse gehen. Es lohnte sich auch hier schon ordentlich Gas zu geben um eventuell einen kleinen Vorsprung heraus zu wacheln.

Besonders zu erwähnen ist noch die Abendveranstaltung bei der ortsansässige Brauchtumsvereine den Einzug der Saunameister anführten.saunamagazin-sauna-em-2015-tag1-17

Ehre wem Ehre gebührt

Bei der anschließenden Kandidaten Auslosung mit Dorfer, Chef des Hotels Quellenhof, wurden die einzelnen Startzeiten per Los entschieden und die Wettstreiter dem begeisterten Publikum vorgestellt. Es bleibt spannend und ich freue mich schon auf den Samstag – die Themenaufgüsse verheißen ein wahres Feuerwerk an Show und Hitze!

Ich möchte an dieser Stelle auch noch auf die Liveberichte auf www.saunamagazin.at verweisen und mich natürlich für die Bereitstellung der Bilder bedanken.

Über Manfred Gottschling

Gerade die regelmäßigen Besuche der Sauna zeichnen Manfred Gottschling als erfahrenen Aufgussmeister aus. Manfred ist einmal die Woche in einer Finnsauna anzutreffen um sich dort zu entspannen und die Begleiter mit einem ordentlichen Aufguss zu erfreuen. Seine Vorliebe sind Zitrusdüfte gepart mit Eukalypthusnote. Manfred Gottschling ist ausgebildeter Saunameister des angewannten Wohlfühlaufguss und praktiziert das Wenikritual in der traditionellen Form.Der ausgebildete Saunameister des Wohlfühlaufguss ist amtierender Niederösterreichischer Landesmeister und errang bei der österreichischen Sauna-Aufguss Staatsmeisterschaft den 10 Platz.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Sauna-Meisterschaften abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.