Stichwortverzeichnis Jasmin – betörender Duft der Aromatherapie

Saunalexikon – wir beschreiben die Eigenschaften der Düfte : Jasmin

In unserer Reihe Saunawissen erweitern wir regelmäßig unser Stichwortlexikon um Ihnen ein umfassendes Nachschlagewerk zur Verfügung zustellen. In unserem heutigen Teil behandeln wir den Begriff Jasmin (Jasminum Grandiflorum) aus dem das hochwertige Jasminöl gewonnen wird. Jasminöl zählt zu den teuersten und feinsten Öle da seine Gewinnung höchst aufwendig ist. Es würden sich beispielsweise bei der Dampfdestillation die positiven Dufteigenschaften des Jasmin verflüchtigen, weshalb zur Gewinnung des ätherischen Öles nur das Hexan Extraktionsverfahren angewendet wird. Allerdings wird das Öl auch in Alkoholverdünnung angeboten (etwa 4 bis 5%ig).

Begehrt in der Aroma und Wellness Therapie

„Öffne Dich für die Intuitiven Weisheiten“
Die kräftig und warm duftende Jasminessenz wirkt vordergründig auf der Emotionalen Ebene, weswegen dem ätherischen Öl auch „die Öffnung des Herzens“ nachgesagt wird. Der Duft ist beruhigend für die Nerven und hebt zugleich die Stimmung zuweilen bis ins Euphorische.

Natürlich ist gerade das Jasminöl eine exklusive Saunaessenz die bei Ihren Saunagästen gut ankommen wird, die stimmungsaufhellende Wirkung bemerken Sie sofort und der angenehme exotische Duft lädt einen direkt zum träumen ein. Hochwertiges Jasmin-Aufgussmittel finden Sie in unserem Aufgussmittel Onlineshop. Ein ätherisches Öl kann auch in einer Duftlampe verwendet werden. Auch kleine Geschenke dürfen gerne mal ein feiner Duft sein um lieben Freunden eine Freude zu machen – weshalb nicht mal ein Duftöl?

Auch die mannigfaltigen Kombinationsmöglichkeiten des Jasmin mit anderen ätherischen Ölen sind nicht ausser Acht zu lassen. So kann die Saunaessenz beispielsweise mit Zitrusdüften, holzigen Duftölen und auch Eisenkraut oder Rose gemischt werden.

Über Manfred Gottschling

Gerade die regelmäßigen Besuche der Sauna zeichnen Manfred Gottschling als erfahrenen Aufgussmeister aus. Manfred ist einmal die Woche in einer Finnsauna anzutreffen um sich dort zu entspannen und die Begleiter mit einem ordentlichen Aufguss zu erfreuen. Seine Vorliebe sind Zitrusdüfte gepart mit Eukalypthusnote. Manfred Gottschling ist ausgebildeter Saunameister des angewannten Wohlfühlaufguss und praktiziert das Wenikritual in der traditionellen Form.Der ausgebildete Saunameister des Wohlfühlaufguss ist amtierender Niederösterreichischer Landesmeister und errang bei der österreichischen Sauna-Aufguss Staatsmeisterschaft den 10 Platz.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.