Saunaöl Lavendel Orange – entspannend und belebend

Wirkungsweise des Saunaöls Lavendel Orange

Das Wellnesserlebnis eines Saunabesuchs ist für die meisten Saunagänger erst komplett, wenn es mit der Verwendung eine aromatischen Öls vervollständigt wird.

Ein Saunaöl wird als Aufgussmittel dem Wasser beigesetzt und kann so seine volle Wirkung entfalten.

Aromaöle haben einen erstaunlichen Effekt, denn sie werden vom Körper völlig absorbiert und gehen in den Blutkreislauf über.

Selbstverständlich sollte man, wie bei allen Dingen, auch bei einem Saunaöl auf die Qualität des jeweiligen Produktes achten.

Die Mischung der einzelnen Öle hat einen großen Einfluss auf die Wirkungsweise, deshalb ist es wichtig, die gewählten Aromen sorgfältig miteinander abzustimmen.

Ein gutes Öl für die Sauna, das als Aufgussmittel dient, besteht immer ausschließlich aus natürlichen Rohstoffen und ist deshalb im Allgemeinen sehr gut hautverträglich.

Das Aroma des Öls spricht unser limbisches System an, man könnte dieses auch als Zentrum der Emotionen im Gehirn bezeichnen.
Hier kann es positive als, auch negative Gefühle wecken.

Durch die positive Stimmung, die ein solches Öl im Gehirn hervorruft, ist die Haut und damit auch der ganze Körper aufnahmebereiter für die Inhaltsstoffe des Saunaöls. Somit wird dessen positiver Effekt unterstützt.

Jedes der vielen verschiedenen Öle hat eine unterschiedliche Wirkung auf Körper und Geist und sollte deshalb mit Bedacht auf die persönlichen Bedürfnisse abgestimmt werden.

Zumeist kommen stimulierende Aromen in der Sauna zur Anwendung, wie zum Beispiel Rosmarin oder Thymian.

Auch die Mischung Orange-Lavendel gehört in die Kategorie der anregenden Substanzen für die Sauna.

Gleichzeitig wirkt dieses Gemisch entspannend und ist eine gute Wahl nach körperlichen und geistigen Anstrengungen. Ebenso ist ein Öl der Sorte Orange-Lavendel hilfreich bei Stress und Nervosität.

Ein gutes Saunaöl hat auch seinen Preis und das zu Recht, schließlich ist für seine Herstellung ein enormer Aufwand und eine große Menge an natürlichen Rohstoffen notwendig.
Für die Gewinnung von nur 100g Orangenöl beispielsweise werden 100 kg Orangenblüten benötigt.

Die hohe Qualität eines solchen rein natürlichen Öls kommt in jedem Fall dem Körper zugute, es lohnt sich hier also, ein wenig mehr für das eigene Wohlbefinden auszugeben.

Bei einem Aromaöl ist die Faustregel, dass teurer auch tatsächlich besser ist.

Aromatische Aufgussöle machen den Saunabesuch erst richtig perfekt und sind eine wahre Wohltat für Körper und Geist.

Über Manfred Gottschling

Gerade die regelmäßigen Besuche der Sauna zeichnen Manfred Gottschling als erfahrenen Aufgussmeister aus. Manfred ist einmal die Woche in einer Finnsauna anzutreffen um sich dort zu entspannen und die Begleiter mit einem ordentlichen Aufguss zu erfreuen. Seine Vorliebe sind Zitrusdüfte gepart mit Eukalypthusnote. Manfred Gottschling ist ausgebildeter Saunameister des angewannten Wohlfühlaufguss und praktiziert das Wenikritual in der traditionellen Form.Der ausgebildete Saunameister des Wohlfühlaufguss ist amtierender Niederösterreichischer Landesmeister und errang bei der österreichischen Sauna-Aufguss Staatsmeisterschaft den 10 Platz.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Sauna-Düfte abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.